Mammutstosszahn in Kiesgrube bei Ballwil gefunden

 

Fotos und Presseberichte gleich nach dem Fund am 16. September 2006

Archäologen haben zwischen Ballwil und Eschenbach im Kanton Luzern den Stosszahn eines Mammuts ausgegraben. Der etwa 180 cm lange Stosszahn aus Elfenbein wurde vor etwa 45 000 Jahren unter einer etwa 15 m mächtigen Kiesschicht abgelagert.











Fotos: Keystone

Presseberichte

20 minuten

Zentralschweiz Online

Tagesanzeiger

Zurück

 
Zum Seitenanfang
Gestalltung
© mm-WebDesign
  Copyright:  2001 - 2019  Quartiergesellschaft zum Mammut Gundeldingen-Bruderholz

Impressum   |   Haftungsausschluss